Nach obenZur Suche

Liebe Mitglieder, im Bereich "Ärztlicher Bereitschaftsdienst" liegt es uns besonders am Herzen, Sie bei der Organisation der Patientenversorgung außerhalb Ihrer Praxissprechzeiten bestmöglich zu beraten und zu unterstützen!
Sehen Sie selbst!

Tanja Frank,
Ärztlicher Bereitschaftsdienst

KVH|Sammelkorb aufrufen  Sammelkorb für Downloads:

Ihre gesammelten Downloads können Sie jetzt komfortabel mit einem Klick herunterladen.

Sie haben noch keine Downloads gesammelt.

Support bei bei technischen Problemen

ÄBD Nord
Mail: Admin.nord@kvhessen.de
Telefon: 0561 - 82038201

ÄBD Süd
Mail: Admin.sued@kvhessen.de
Telefon: 069 - 954254 -251 / -252

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

Vereinfachtes Verfahren

28.06.2016

Hier informieren wir Sie zum vereinfachten Verfahren zur Teilnahme am Ärztlichen Bereitschaftsdienst.

Dieses können Sie beispielsweise als ehemaliger Vertragsarzt, Vertragsarzt aus anderem Bundesland, Angestellte Ärzte MVZ oder Praxis, ermächtigte Ärzte – außerhalb der Dienstverpflichtung beanspruchen.

Genehmigung zur Teilnahme am Ärztlichen Bereitschaftsdienst

Im Rahmen der vereinfachten Prüfung der Voraussetzungen benötigen wir von Ihnen folgende Unterlagen:

  • Nachweis zur Teilnahme am Ärztlichen Bereitschaftsdienst
  • Nachweis Berufshaftpflichtversicherung
  • Dienstausübungsnachweis
  • Personalbogen

Bitte beachten Sie: Wenn Sie im Ärztlichen Bereitschaftsdienst in Hessen arbeiten, sind Sie generell dazu verpflichtet, sich als Mitglied bzw. Zweitmitglied (falls Sie bereits in einem anderen Ärztekammerbereich tätig sind) bei der Landesärztekammer Hessen anzumelden.

Informationen hierzu finden Sie unter dem unten stehenden Link zur Landesärztekammer Hessen. Bitte setzen Sie sich für Fragen dazu direkt mit der Landesärztekammer Hessen in Verbindung unter Tel: (0 69) 97672-170 oder E-Mail: meldewesen(at)laekh.LÖSCHEN.de

Sonderregelungen für die vereinfachte Prüfung der Teilnahmevoraussetzungen

Wer kann das vereinfachte Antragsverfahren der KV Hessen beanspruchen?

Für bestimmte Personengruppen können wir eine Teilnahmegenehmigung nach einem vereinfachten Antragsverfahren ausstellen. Voraussetzung dafür ist lediglich die Vorlage.

Die vereinfachte Regelung gilt für:

  • Ehemalige Vertragsärzte
  • Vertragsärzte aus anderen Bundesländern (hier bitte einen Auszug aus dem Arztregister des jeweiligen Bundeslandes einreichen)

Sofern folgende Ärzte, neben ihrer Dienstverpflichtung, freiwillige Dienste in anderen ÄBD-Bereichen ausüben möchten, wird hier ebenfalls die vereinfachte Regelung angewendet:

  • Ermächtigte Ärzte nach § 31 a Ä-ZV *
  • Angestellte Ärzte nach § 32b Ärzte ZV i.V. m. § 95 Abs.9 SGB V *
  • Ärzte im MVZ nach § 95 Abs. 2 Satz 6 SGB V (MVZ) *

*Dieser Personenkreis muss zusätzlich zu den oben genannten Unterlagen noch den Nachweis über die Teilnahme am Organisationsseminar der KV Hessen einweisen.

Termine zum Organisationsseminar für Bereitschaftsdienstärzte der KV Hessen finden Sie auf unserer Internetseite www.kvhessen.de.

Link zu einem Angebot der KV Hessen: Organisationsseminar für Bereitschaftsdienstärzte


einen Moment bitte